#montagsmarker in Oberhausen

Heute sind wir mit unserem #montagsmarker in Oberhausen. In einer Stadt, die zwar mitten im Ruhrgebiet liegt, aber statt der Ruhr nur den Rhein-Herne-Kanal und ein Köttelbecken hat. Aber gerade das ist der Charme, den Eva Kurowski in dieser Stadt sieht und hoch schätzt. In ihrer Autobiographie "Gott schmiert keine Stullen. Eine Kindheit zwischen Lenin, Jazz und Leberwurst." beschreibt sie das Leben im Ruhrgebiet durch den allzu ehrlichen Mund eines Kindes. Dazu gibt es übrigens auch eine Hörbuchfassung mit Songs der Autorin. Hier geht´s zum Marker!