Lesung am 13. August in Gelsenkirchen

Lesung
Die Literaturkarte.Ruhr präsentiert ihr Buch Literarische Orte im Ruhrgebiet. Wegweiser zu Schauplätzen der Literatur
Mit Philip Behrendt, Tina Häntzschel, Stephanie Heimgartner und Leonie Hohmann

Datum/Uhrzeit
Dienstag, 13. August 2019
19.30 Uhr

Ort
Buchhandlung Lothar Junius
Sparkassenstraße 4
45879 Gelsenkirchen

 

Eintritt

frei
Um Anmeldung unter Tel. 0209 23774 wird gebeten.
 

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es hier.

 

Facebook- und Instagram-Gewinnspiel

Wir verlosen 1x den Freizeitführer Literarische Orte im Ruhrgebiet. Wegweiser zu Schauplätzen der Literatur

Wir verlosen in Kooperation mit dem Klartext Verlag über die Facebook- und Instagram Channel der Literaturkarte.Ruhr 1x den Freizeitführer Literarische Orte im Ruhrgebiet. Wegweiser zu Schauplätzen der Literatur.

Like diesen Post bei Instagram und/oder Facebook und schreibe uns bis zum 14.07.2019, 17.59 Uhr in die Kommentare, wohin deine nächste Reise/dein nächster Ausflug gehen wird. Und schon nimmst du an der Verlosung teil. Wenn du bei Facebook und Instagram mitmachst, landet dein Name gleich zweimal im Lostopf!

Der Gewinn:
Zu gewinnen gibt es 1x den Freizeitführer Literarische Orte im Ruhrgebiet. Wegweiser zu Schauplätzen der Literatur, den die Redaktion der Literaturkarte.Ruhr im Klartext Verlag veröffentlicht hat. Weitere Informationen zum Buch gibt es hier.

Teilnahmebedingungen:

Teilnehmende bestätigen mit Ihrer Teilnahme, dass sie sich verpflichten, keine rechtswidrigen Inhalte in/zu diesem Post zu veröffentlichen.

Teilnahmeberechtigt für das Gewinnspiel sind Personen, die das 18. Lebensjahr bereits vollendet haben und zwischen dem 30.06.2019, 18 Uhr, und dem 14.07., 17.59 Uhr den Originalbeitrag auf dem Instagram- und/oder Facebook-Channel der Literaturkarte.Ruhr liken und entsprechend der Vorgabe kommentieren.

Personen, die bei Instagram und Facebook teilnehmen, landen zweimal im Lostopf. Sonstige Mehrfachteilnahmen werden nicht berücksichtigt.

Der*die Gewinner*in wird per Zufallsprinzip (Los) am Sonntagabend, 14.07.2019, ermittelt und per öffentlichem Kommentar unter dem Beitrag benachrichtigt. Der*die Gewinner*in muss dann innerhalb von 14 Tagen ihren Klarnamen und die Versandanschrift per Privatnachricht an den Account der Literaturkarte.Ruhr senden. Sollte diese Frist nicht eingehalten werden, verfällt der Gewinnanspruch und es wird neu ausgelost.

Ein Versand des Buches ist nur innerhalb Deutschlands möglich. Mehrkosten für den Versand ins Ausland müssen von der*dem Gewinner*in getragen werden.

Disclaimer:

Veranstalter des Gewinnspiels ist die Literaturkarte.Ruhr in Kooperation mit dem Klartext Verlag.

Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und Instagram und wird in keiner Weise von den Plattformen gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Der Veranstalter (Literaturkarte.Ruhr) erhebt keine Daten von Gewinnspielteilnehmenden. Es handelt sich jedoch um ein öffentliches Gewinnspiel, das über die Facebook- und Instagram-Anwendungen angeboten wird und somit den Datenbestimmungen der Plattformen obliegt. Der*die Gewinner*in wird sichtbar unter dem Post benachrichtigt.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel anzupassen, zu ändern oder abzubrechen, falls die Notwendigkeit besteht.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Redaktionsmitglieder der Literaturkarte.Ruhr und Mitarbeiter*innen des Klartext Verlags und ihre Familienangehörigen sind von der Gewinnspielteilnahme ausgeschlossen.

|*Werbung

Ein mögliches Leben - neuer Marker

Wovon träumt ihr an Wochenenden?
Vielleicht von einem möglichen Leben wie im gleichnamigen Roman von Hannes Köhler?
Dort bleiben die USA für dem Bergmann Franz sein ganzes Leben lang eine Verheißung von Freiheit; eine Aussicht auf Rückkehr; der Ausblick auf ein mögliches Leben. Trotz traumatischer Kriegsgefangenschaft in Texas. Weshalb er erst Jahrzehnte später in die USA zurückkehrt, könnt ihr in unserem Marker nachlesen.

 

Noch mehr Europa!

Und noch ein bisschen Europacontent von unserer Karte! Kennt ihr „Europa erlesen“? Seit 1997 sind knapp 140 Bände in der Reihe des Wieser Verlags erschienen. Jeder Band versammelt Texte von ganz unterschiedlichen Autor*innen zu Ländern, Regionen und Städten Europas. Der Leitspruch des Verlegers Lojze Wieser für die Reihe lautet dabei: „Europa kann nur erlesen werden: Buch für Buch, nicht Krieg um Krieg.“

Da darf natürlich auch das Ruhrgebiet nicht fehlen! Auf unserer Karte findet ihr Orte aus Texten von Marc Degens, Georg Kreisler, Egon Erwin Kirsch, Justus Gruner und vielen anderen.

Es wird europäisch auf der Literaturkarte!

Am Sonntag war Europawahl! Wir haben unsere Karte durchstöbert und empfehlen euch zu diesem Anlass „Wie hoch die Wasser steigen“ von Anja Kampmann (Hanser Literaturverlage). Waclaw, der Protagonist des Romans, begibt sich in einem alten Pick-up auf die Reise: Quer durch Europa, bis er schließlich im Ruhrgebiet ankommt. Im Gepäck hat er seine Vergangenheit und eine Brieftaube.

Der Digital Philology Day an der Ruhr-Uni Bochum

Bestimmt nicht nur für Studierende der Philologischen Fakultät interessant: Am 5.6.2019 findet im UFO der Ruhr-Universität Bochum der Digital Philology Day statt. Neben zahlreichen besuchenswerten Workshops und Posterpräsentationen wird es eine Reihe von interessanten Vorträgen geben, von denen sich einer mit der Literaturkarte.Ruhr befassen wird. Besucher sind herzlich willkommen!

 

 

 

 

Literaturkarte.Ruhr im Ruhrpoeten-Newsletter

Kennst du eigentlich schon den Newsletter der Ruhrpoeten? Dort gibt's jeden Monat Termine, Lesungen und viele neue Infos rund um den Verein. ABER: Es gibt ab sofort auch den literarischen Ort des Monats und den steuern wir bei!

Du hast Interesse den Newsletter zu abonnieren? Hier kannst du dich anmelden.

Gefeatured im coolibri Magazin

Die neunte Ausgabe des coolibri Campus ist da und ratet mal, wer euch von den Heftseiten 14 und 15 anstrahlt?! Wir natürlich! Alles über unsere Entstehung, unser Projekt, unsere Arbeit und vor allem unser Buch gibt es hier zum Nachlesen.

Die Literaturkarte.Ruhr bei 1Live

Morgen ab 20 Uhr solltet ihr dringend eure Radios anschalten. Wir sind mit unserem Buch, Literarische Orte im Ruhrgebiet, bei 1Live in den Stories.

Neue Marker & neue Literaturkartographinnen

Book Mining - 20 Neue Marker auf der Literaturkarte.Ruhr: Vier Tage, sechs Teilnehmerinnen und 20 neue Marker. So erfolgreich war das Seminar zur Literaturkarte an der Ruhr-Universität Bochum. Welche Schauplätze, Werke und Autor*innen dabei sind, werdet ihr erfahren, wenn wir euch nach und nach zu neuen Orten entführen. Und vielleicht gibt es nicht nur Nachwuchs auf der Karte, sondern bald auch im Team.

Seiten